The Macho Paradox | News October 2018

A Boy with a Flying Squirrel (Henry Pelham) by John Singleton Copley [Public domain]

MEN’S STUDIES MONTHLY

October 2018

English / Deutsch


ENGLISH


Thumbs & Ammo

Guns Replaced with Thumbs-Up

Real tough guys don’t need guns.
They just need a positive, can-do attitude.

THUMBSANDAMMO.BLOGSPOT.COM

Man Enough | Episode 1

Now This

A Very Helpful #MeToo PSA

On How to Interact With Women Without Harassing Them

D’S & C / PRYZN


Jackson Katz

The Macho Paradox: Why Some Men Hurt Women and How All Men Can Help

Men ask why women are so pissed off, even guys with wives and daughters. Jackson Katz, a prominent social researcher, illustrates why. He’s done it with hundreds of audiences:

„I draw a line down the middle of a chalkboard, sketching a male symbol on one side and a female symbol on the other. Then I ask just the men: What steps do you guys take, on a daily basis, to prevent yourselves from being sexually assaulted?

At first there is a kind of awkward silence as the men try to figure out if they’ve been asked a trick question. The silence gives way to a smattering of nervous laughter. Occasionally, a young a guy will raise his hand and say, ‚I stay out of prison.‘ This is typically followed by another moment of laughter, before someone finally raises his hand and soberly states, ‚Nothing. I don’t think about it.‘

Then I ask the women the same question. What steps do you take on a daily basis to prevent yourselves from being sexually assaulted? Women throughout the audience immediately start raising their hands. As the men sit in stunned silence, the women recount safety precautions they take as part of their daily routine.

Hold my keys as a potential weapon. Look in the back seat of the car before getting in. Carry a cell phone. Don’t go jogging at night. Lock all the windows when I sleep, even on hot summer nights. Be careful not to drink too much. Don’t put my drink down and come back to it; make sure I see it being poured. Own a big dog. Carry Mace or pepper spray. Have an unlisted phone number. Have a man’s voice on my answering machine. Park in well-lit areas.

Don’t use parking garages. Don’t get on elevators with only one man, or with a group of men. Vary my route home from work. Watch what I wear. Don’t use highway rest areas. Use a home alarm system. Don’t wear headphones when jogging. Avoid forests or wooded areas, even in the daytime. Don’t take a first-floor apartment. Go out in groups. Own a firearm. Meet men on first dates in public places. Make sure to have a car or cab fare. Don’t make eye contact with men on the street. Make assertive eye contact with men on the street.”

Jackson Katz, The Macho Paradox: Why Some Men Hurt Women and How All Men Can Help

VIA @MOMBABBLE


Trevor Noah

Trump Weaponizes Victimhood to Defend Kavanaugh

Trump’s greatest superpower is his ability to wield victimhood, and he’s taking full advantage of it to defend Kavanaugh and undermine the #MeToo movement.

THE DAILY SHOW


The New York Times

By George Yancy

It’s time that we men take responsibility for our role in the problem of violence against women.

#IAMSEXIST


The Gun Collective

„OMG 😂🤣😂🤣 Turn your sound on and thank me later!“

RRRATTATT RRRATTATT


The Star

I’m a woman who imitated the swagger of an entitled white male — and it got results

By Judith Taylor

„Imitating white male swagger can help women understand its durable power and sway. I know, because I tried it. […] My last name is also Taylor. Sweeping my hair uneasily into a baseball cap, I decided to try to be as “Coach Eric Taylor” as possible for two weeks. I am a five-foot-two white woman with glasses, shoulder-length hair, a wide smile and ready eye contact. I was dubious about this stunt working. Could I truly effect male power?“

IMITATING WHITE MALE SWAGGER


them

Amateur: How Do I Reconcile My Masculinity With The Toxicity of Men?

By Thomas Page McBee

Thomas Page McBee breaks down how to reconcile one’s masculinity with the often-abhorrent nature of men.

AMATEUR


We Are Thomasse

Diagnosis: Misogyny

During cold and flu season, beware: there’s another epidemic on the rise! Learn how to protect yourself from contracting and spreading Misogyny!

MISOGYNY


The New York Times

By Andrew Reiner

Some pioneering programs are teaching boys to question gender roles, both for their own well-being and as a way to prevent sexual violence.

BOY TALK


Men’s Studies Monthly

Newsletter on Critical Masculinity

Newsletter


DEUTSCH


Bohemian Browser Ballett

Junge Väter – Die letzten Helden unserer Zeit

Frauen mit Kindern hat man schon tausendmal gesehen. Männer mit Kindern sind lebende Legenden.

JUNGE VÄTER


Junge Männer | Avenue Wissenskultur #6

Süddeutsche Zeitung

Männer ohne Herz, Frauen ohne Stimme

Von Julian Dörr

„Nach dem Tod von Rapper Mac Miller suchten viele Fans die Schuld bei seiner Ex-Partnerin Ariana Grande. Dahinter steckt ein sexistisches Narrativ, das die emotionale Arbeit des Sich-Kümmerns allein auf die Frau ablädt.“

MAC MILLER

#FrauenLand | Der Spiegel

Der Spiegel

Wir müssen über Augstein reden

Von Susanne Beyer

„Die Verursacher beobachteter Belästigungen waren sowohl aus der Sicht von Männern als auch von Frauen in nahezu allen Fällen Männer.“

#METOO & AUGSTEIN


Frittenbude

Die Dunkelheit darf niemals siegen

„sexismus so sexy.
antisemitismus so sweggi.
misoyne vollidioten.
hauptsache AMG. hauptsache hetero.
open mic der dummen pimmel.
yo homo.“

FRITTENBUDE

Männlichkeit, Repräsentation und Gesellschaft | Radio Corax

Vice

Was wir von ‚4 Blocks‘ über Männlichkeit lernen können

Von Lisa Ludwig

„Einer der interessantesten Widersprüche in 4 Blocks ist der: Auch wenn die Wichtigkeit der Familie (sprich: des ganzen Clans) und des Zusammenhalts immer und immer wieder betont wird, am Schluss sind die Hauptfiguren mit ihren Problemen komplett alleingelassen. Sich Hilfe zu suchen und somit zuzugeben, dass man überfordert ist, wäre unmännlich. Die „Familie“ bietet keine Unterstützung, sie ist vielmehr Druckmittel und Rechtfertigung in einem, um bestimmte Dinge zu tun.“

4 BLOCKS


Prof. Dr. Rolf Pohl (2016), Photo by Isabelle Hannemann [CC BY-SA 4.0], from Wikimedia Commons

Süddeutsche Zeitung

„Nirgendwo ist der Mann schwächer als in der Sexualität“

Interview mit Rolf Pohl

„Man tut ja so, als seien das zwei getrennte Bereiche: als gäbe es den Bereich der Sexualität, der vermeintlich ein Naturschutzpark harmonischer Beziehungen ist. Und den Bereich der Gewalt, der Aggression, der Macht. Aber das ist eine Illusion, gerade was die männliche Sexualität angeht. Meine These ist die: Bei allen Formen von sexueller Gewalt wird die Frau für das Begehren bestraft, das sie im Mann auslöst.“

ROLF POHL

Gewalt, Geschlecht, Politik | Vorlesung von Prof. Dr. Rolf Pohl

Funke Mediengruppe

Warum Alleinerziehende krasser sind als Kollegah

Von Caroline Rosales

Wenn Kollegah morgens wach wird, hat unsere Autorin schon Kinder versorgt, war joggen und erklärt vom Schreibtisch die Welt. Was geht?

SINGLE MOM VS. KOLLEGAH


No More Bullshit: Das Handbuch Gegen Sexistische StammtischWeisheiten | Sorority

Tages-Anzeiger

Der russische Mann kann töten, und niemand hält ihn auf

Von Zita Affentranger

Putin lobt die Frauen seines Landes als besonders schön und stolz. Im Alltag ergeht es ihnen aber schlecht, wie ein Bericht belegt.

DER RUSSISCHE MANN

Kabeljau & Dorsch

My white male bookshelf

Von Tillmann Severin

„Trotzdem habe ich den größten Teil meines Lebens nur weiße männliche Autoren gelesen. Und das ist ziemlich peinlich für jemanden, der genug Theorie gelesen hat, um zu wissen, dass diese Kanonbildung an Machtstrukturen hängt, die 50% meiner Liebsten ausschließen.“

WHITE MALE BOOKSHELF

Mein Reich Komme: Vortrag über männliche Eroberung und Landgewinnung | Von Christoph May | Reil 78 in Halle

Süddeutsche Zeitung

Der Mythos der falschen Beschuldigung

Von Julian Dörr

Wenn Frauen Männer der sexualisierten Gewalt beschuldigen, gibt es einen gesellschaftlichen Reflex. Anstatt den Anschuldigungen zunächst Glauben zu schenken, werden sofort Gründe und Motive bemüht, warum diese falsch sein könnten.

Dabei ist die Angst vor der Falschbeschuldigung irrational. Solche Fälle sind so selten, dass sie es nicht rechtfertigen, dass beinahe jede Frau, die mit dem Vorwurf der Vergewaltigung an die Öffentlichkeit geht, mit ihnen konfrontiert wird.

MYTHOS FALSCHBESCHULDIGUNG

Kabeljau Talk | Late Night Show mit Paul Brodowsky, Dr. Hildegard Wiegel und Christoph May

Kommentar und Diskurs

Kritische Männlichkeit

FACEBOOK GRUPPE


Men’s Studies Monthly

Newsletter über kritische Männlichkeit

Newsletter


NWSLTTR   FCBK   NSTGRM   TWTTR   RSS


Men’s Studies

christoph, may, christoph may, gender, gender studies, geschlechterforschung, hegemoniale männlichkeit, hegemonic masculinity, kritische männerforschung, man, mann, männer, männerforschung, männlich, männlichkeit, männlichkeitsforschung, masculinity, masculinity studies, men, Men of Steel, men’s studies, mensstudies, science, toxic masculinity, wissenschaft, theweleit, männerphantasien, male fantasies, gender, gender studies, feminism, feminist, mensstudies, malestudies, masculinity studies, toxic masculinity, male privilege, male tears, masculinity, men, man, male, geschlechterforschung, männlichkeitsforschung, feminismus, männerforschung, männlichkeit, männer, mann, männlich