Gewalt, Geschlecht, Politik | Vorlesung von Prof. Dr. Rolf Pohl

Prof. Dr. Rolf Pohl (2016), Photo by Isabelle Hannemann [CC BY-SA 4.0], from Wikimedia Commons

Gewalt Geschlecht Politik

Psychoanalytisch-Sozialpsychologische Perspektiven

10 Vorträge von Prof. Dr. Rolf Pohl AG Politische Psychologie

I. Normalität und Massenpathologie – Ernst Simmels Beitrag zur analytischen Sozialpsychologie

Leibniz Universität Hannover | 27.10.2016

II. Ganz normale Massenmörder? Zum Normalitätsbegriff in der neueren NS-Täterforschung

Leibniz Universität Hannover | 03.11.2016

III. Das Konstrukt „Volksgemeinschaft“ als Mittel zur Erzeugung von Massenloyalität im Nationalsozialismus

Leibniz Universität Hannover | 10.11.2016

IV. Der antisemitische Wahn: Aktuelle Ansätze zur Psychoanalyse einer sozialen Pathologie

Leibniz Universität Hannover | 01.12.2016

V. Antisemitismus und Schlussstrichmentalität heute

Leibniz Universität Hannover | 10.12.2016

VI. Die männliche Subjektkonstitution: Sexualität, Gewalt und die Abwehr des Weiblichen

Leibniz Universität Hannover | 15.12.2016

VII. Die Zerstörung der Frau als Subjekt

Leibniz Universität Hannover | 12.01.2017

VIII. Adoleszenz, Männlichkeit und Gewaltbereitschaft – Zur Sozialpsychologie der Paranoiden Abwehr Kampf Haltung

Leibniz Universität Hannover | 19.01.2017

IX. Der Mann in der Krise? Über Antifeminismus und Weiblichkeitsabwehr in aktuellen Geschlechterdiskursen

Leibniz Universität Hannover | 26.01.2017

X. Das „Eigene“ und das „Andere“. Zur Sozialpsychologie von Fremdenfeindlichkeit

Leibniz Universität Hannover | 02.02.2017

Arbeitsgemeinschaft Politische Psychologie Youtube


Feindbild Frau | Rolf Pohl


Men’s Studies Monthly en/de

Newsletter über Kritische Männlichkeit

Newsletter


NWSLTTR FCBK NSTGRM TWTTR RSS


Back In The Days In The Dome: ManDMA 1997
Breaking The Boys Code Of Masculinity / Bill Pozzobon
Against Wise Men For The Rise Of Women | We March For Science
The Will To Change: Men, Masculinity, and Love | By bell hooks
Kerls! Eine Safari durch die männliche Psyche | Von Angelika Hager
Männer müssen Feministen werden
Unmasking Masculinity: Helping Boys Become Connected Men / Ryan McKelley
Entmännlichung, Selfmade-Männer und Sexismus in Interviews
Warum Männer mauern / Scott Wetzler
Dear Santa, Yeah, I Was Naughty This Year.


Men’s Studies

Christian Kracht, christoph may, Claire Underwood, darkroom, darth vader, David Foster Wallace, Dolores, Faserland, gender, gender studies, geschlechterforschung, Gott, hegemoniale männlichkeit, hegemonic masculinity, Infinite Jest, Ironman, Jack Sparrow, Jesus, John Wick, Jyn Erso, kritische männerforschung, Luke Skywalker, man, mann, männer, männerforschung, männlich, männlichkeit, männlichkeitsforschung, masculinity, masculinity studies, men, Men of Steel, men’s studies, mensstudies, Michael Chrichton, Mira Killian, Peter Parker, Pirates of the Caribbean, science, Spiderman, Star Wars, Superman, Tony Stark, toxic masculinity, Westworld, wissenschaft, Wolverine, Wonder Woman, theweleit, männerphantasien, male fantasies