Kerls! Eine Safari durch die männliche Psyche | Von Angelika Hager

Kerls! – Eine Safari durch die männliche Psyche

Von Angelika Hager Kremayr & Scheriau

Dieses Buch ist kein Ratgeber, sondern ein Reiseführer. Angelika Hager hat mit Männerforschern, häuslichen Gewalttätern, Psychiatern, Bobo-Vätern, prekären Rechts-Wählern, Narzissmus-Forschern und Arbeitslosen gesprochen. Die langjährige profil-Journalistin und Autorin hinter dem Pseudonym Polly Adler zeichnet mit „Kerls!“ ein so spannendes wie konstruktives Psychogramm eines stark in Verruf geratenen Geschlechts.

Die weltweite #MeToo-Debatte hat den tiefen Fall vieler prominenter Männer ausgelöst. Das Image des Mannes ist lädiert, die Definition von Männlichkeit muss nach dem Diskurs neu gestaltet werden. Übrig bleiben viele Fragen:

Wie viel Tier steckt im Mann? Gibt eine Erektion tatsächlich einen Weg vor? Wie erkläre ich meinem Sohn, wie ein Mann zu sein hat? Versauen viele Mütter ihre Söhne? Warum reden Männer anders als Frauen? Was sagt uns ihr Schweigen? Warum verschleppen Männer ihre Krankheiten und psychischen Probleme oft so lange? Wie sehen sie ihre Identität als Väter?

Kerls! – Eine Safari durch die männliche Psyche


Men’s Studies Monthly en/de

Newsletter über Kritische Männlichkeit

Newsletter


NWSLTTR FCBK NSTGRM TWTTR RSS


Graffiti on Boys Kalender 2017
CEO Workshop with Tom Harkin | Man Up
Kerls! Eine Safari durch die männliche Psyche | Von Angelika Hager
The Dirtbag Left: Drecksäcke aller Länder!
Männlich, ostdeutsch, abgehängt
Selbst die Robbe ist ein Kerl
Das unmoralische Geschlecht / Christoph Kucklick
System der Demütigung: MännerBünde und Sexismus an Kunsthochschulen und Schreibschulen
Der Mann im Meer. Über Moby Dick im Theater RambaZamba | Von Lukas Fuchsgruber
Brotopia: Breaking Up The Boys Club Of Silicon Valley | By Emily Chang


Men’s Studies

Christian Kracht, christoph may, Claire Underwood, darkroom, darth vader, David Foster Wallace, Dolores, Faserland, gender, gender studies, geschlechterforschung, Gott, hegemoniale männlichkeit, hegemonic masculinity, Infinite Jest, Ironman, Jack Sparrow, Jesus, John Wick, Jyn Erso, kritische männerforschung, Luke Skywalker, man, mann, männer, männerforschung, männlich, männlichkeit, männlichkeitsforschung, masculinity, masculinity studies, men, Men of Steel, men’s studies, mensstudies, Michael Chrichton, Mira Killian, Peter Parker, Pirates of the Caribbean, science, Spiderman, Star Wars, Superman, Tony Stark, toxic masculinity, Westworld, wissenschaft, Wolverine, Wonder Woman, theweleit, männerphantasien, male fantasies