Ryan Gosling Memes Make Men More Feminist

Ryan Gosling (09/2016), Photo by By Andrew Walker [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Ryan Gosling memes make men more feminist

Study from the University of Saskatchewan

[http://www.avclub.com/article/ryan-gosling-memes-make-men-more-feminist-study-sh-214522]

…auf die Studie bin ich über einen Text aus der Süddeutschen gestossen:

FrauenHeld SZ

Dem Schauspieler Ryan Gosling fliegen die Herzen zu. Gerade deshalb haben Männer ihn nie ernst genommen – und ihn damit völlig verkannt. Eine Entschuldigung.

Tobias Kniebe Süddeutsche Zeitung

…der Text ist voller Klischees und Projektionen: dass Frauen Helden bräuchten oder Gosling als „letzten Ritter“ empfänden etc. Doch Kniebe rettet sich mit hinreichend Selbstkritik und Sätzen wie: „Ohne Lichtgestalten wie ihn, die entschlossen vorangehen, könnte sich das Leben bald anfühlen wie eine einzige, endlose Silvesternacht, in der alle Männer Trump-Masken tragen.“

Zitat Gosling:

»Meine Mutter war nicht nur eine alleinerziehende Mutter, sie war auch sehr schön«, erzählt er etwa über die Zeit, als er ungefähr 13 war. »Und die Männer waren wie Wölfe. Es war für mich schon furchterregend, mit ihr nur die Straße entlangzugehen. Da lag Jagdfieber in der Luft. Kerle haben gepfiffen, haben im Auto gewendet, uns verfolgt. Ich fühlte mich schwach und hilflos. Also habe ich Fantasien entwickelt, in denen ich meine Mutter verteidigen konnte.«

Süddeutsche Zeitung

[http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/45448/Frauenheld]

FeministRyanGosling

Tumblr

Danielle Henderson

Blog & Book


Top 3 Moments In Male Fragility | By Francesca Fiorentini
Tarantino on Weinstein | News October 2017
Man Who Has It All | News June 2018
Lara Rutherford-Morrison on Mansplaining
Brotopia: Breaking Up The Boys Club Of Silicon Valley | By Emily Chang
My Monster | News December 2017
Das Ende der Männer: und der Aufstieg der Frauen | Hanna Rosin
Welt Ohne Männer
Graffiti on Boys Kalender 2017

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit