The Dirtbag Left: Drecksäcke aller Länder!

A man administers an enema to a baby, Reproduction of a painting by J.A. Garemyn (1778) [CC BY 4.0], via Wikimedia Commons

The Dirtbag Left: Drecksäcke aller Länder!

Ist Pöbelei mehr als persönliche Triebabfuhr, mehr als ein Rückfall ins selbstherrliche Mackertum?

Von René Walter

„Alt-Left“ ist als Wortschöpfung schon sehr unkreativ und langweilig. Dann lieber Drecksack. (Sidenote: Meine Oma hatte mich schon damals immer nur „Stinkbock“ genannt [ich bin von Sternzeichen Steinbock]. Die wusste schon damals Bescheid.)“

Nerdcore

[http://www.nerdcore.de/2017/08/07/the-dirtbag-left-drecksaecke-aller-laender/#]


A Gentle Lover
Die Psycholandschaft der männlichen Kunst und ihre Neurokolonialisierung im Graffiti · Von Lukas Fuchsgruber
Toretto und Gollum auf Westeros III. (Psychogeographie)
Wie Männerrunden Frauen von Karrieren ausschließen
Toretto und Gollum auf Westeros II. (Kreatur)
http://starwars.wikia.com/wiki/Snoke
Von ShitLords, unsichtbaren MännerHänden und viel heisser Luft | Podcast
Podcast: Was ist Männerforschung? | Universität Zürich
I Wanted To Use Fighting Words
CEO Workshop with Tom Harkin | Man Up
Dunkle Materie, AstroSperma, PornoPsychologie

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit