Männer müssen Feministen werden

Leonardo da Vinci (1898), by Internet Archive Book Images [No restrictions], via Wikimedia Commons

Männer müssen Feministen werden

Von Karin Janker Süddeutsche Zeitung

Es ist ein Missverständnis, dass sich der Kampf um Gleichberechtigung gegen sie richtet. Der Feminismus kann Männer und Frauen befreien.

„Die Krise des modernen Mannes ist deshalb eine Chance für unsere Gesellschaft: Der Soziologe Michael Meuser beobachtet, dass immer mehr Männer über genügend Selbstbewusstsein verfügen, dass sie den Rückzug in die Boys Clubs zur Selbstvergewisserung ihrer Männlichkeit nicht mehr nötig haben. Auf diese Männer sind wir Frauen angewiesen.

Nicht, weil wir starke Beschützer bräuchten oder nicht selbst für uns sprechen könnten. Sondern, weil ohne die Solidarität unserer Partner, Väter und Kollegen Gleichberechtigung keine Chance hat. Das ist kein Rückzug in die Opferrolle, sondern ein Appell an diejenigen, die derzeit faktisch die Gestaltungsmacht besitzen: Männer eben.“

Süddeutsche Zeitung

[http://www.sueddeutsche.de/leben/gleichberechtigung-maenner-muessen-feministen-werden-1.2955747]


Weder Mannhaft noch Wehrhaft: Die Verlorene Männlichkeit des Rechtspopulismus
From Cotton to Steel: Body Armors Over the Years
Stalking For Love | Pop Culture Detective
Das Ende der Männer: und der Aufstieg der Frauen | Hanna Rosin
Sexuell verfügbar | Caroline Rosales
Wir Untote! / Markus Metz und Georg Seesslen
Man Who Has It All | News June 2018
Feminism and Masculinities | Oxford Readings in Feminism
Men Are Still Good II.
Santa Is Coming

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit