Männer müssen Feministen werden

Leonardo da Vinci (1898), by Internet Archive Book Images [No restrictions], via Wikimedia Commons

Männer müssen Feministen werden

Von Karin Janker Süddeutsche Zeitung

Es ist ein Missverständnis, dass sich der Kampf um Gleichberechtigung gegen sie richtet. Der Feminismus kann Männer und Frauen befreien.

„Die Krise des modernen Mannes ist deshalb eine Chance für unsere Gesellschaft: Der Soziologe Michael Meuser beobachtet, dass immer mehr Männer über genügend Selbstbewusstsein verfügen, dass sie den Rückzug in die Boys Clubs zur Selbstvergewisserung ihrer Männlichkeit nicht mehr nötig haben. Auf diese Männer sind wir Frauen angewiesen.

Nicht, weil wir starke Beschützer bräuchten oder nicht selbst für uns sprechen könnten. Sondern, weil ohne die Solidarität unserer Partner, Väter und Kollegen Gleichberechtigung keine Chance hat. Das ist kein Rückzug in die Opferrolle, sondern ein Appell an diejenigen, die derzeit faktisch die Gestaltungsmacht besitzen: Männer eben.“

Süddeutsche Zeitung

[http://www.sueddeutsche.de/leben/gleichberechtigung-maenner-muessen-feministen-werden-1.2955747]


Men Are Still Good II.
Welt Ohne Männer
Feindbild Frau | Rolf Pohl
@ManWhoHasItAll | News November 2017
The Adorkable Misogyny of The Big Bang Theory | Pop Culture Detective
Toxic Masculinity: Von fernen Vätern, Stahlmännern und Krüppeltieren | No More Bullshit
The End of Patriarchy: Radical Feminism for Men | By Robert Jensen
Dad-Baby-Dancers | News March 2018
Graffiti – Von Männern und Mauern
Körperpanzer und Kreatur | Radio Corax

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.