Men Are Still Good II.

By ABC Television [Public domain], via Wikimedia Commons

Men Are Still Good II: The Dark Knight Rises

Essay von Hugo Chav Kritik + Klinik Berlin

„Es ist ein offenes Geheimnis: Der Mann ist am Ende. Dahinter verbirgt sich oftmals das Bild und Trauma elternloser, d.h. kindgebliebener Sucher ohne (männliche) Vorbilder. […] Christopher und Jonathan Nolans Männerfiguren zeigen es an: Sie leiden an Schlaflosigkeit, Burnout und Gedächtnisverlust, sie sind einsam, suchend. Ihre Orte, Zeichen und Medien sind das Sofortbild, die Raumzeit, die Maske, die Nacht, das Double, die Tättowierung, die Heimsuchung.“

https://krtkundklnkberln.tumblr.com/post/149031114395/men-are-still-good-ii-the-dark-knight-rises

Men Are Still Good III.

Men Are Still Good I.


Toretto und Gollum auf Westeros
SuperHeroes, OutLaws und ExBullen | Radio Cosmo, WDR
Die Krise der Männlichkeit geht gerade erst los | Der Freitag
Men Are Still Good I.
Männer müssen Feministen werden
The Case Against The Jedi | Pop Culture Detective
Breaking The Boys Code Of Masculinity / Bill Pozzobon
Von Travolta über Acrush bis Gabalier: Männlichkeiten und ihre Klischees in Musik und Theater | Tolle Tagung in Graz
Graffiti – Von Männern und Mauern | Von Christoph May
Das unmoralische Geschlecht / Christoph Kucklick

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit