Gott als unerreichbare VaterPhantasie | Happy Himmelfahrt

Gott als unerreichbare VaterPhantasie

Happy Himmelfahrt

Als männerforschender Atheist lese ich die Bibelstory wie folgt: Jesus wurde nicht gesandt, sondern verstossen. Der einzige Weg zum (emotional) abwesenden und in den Himmel idealisierten GottVater ist seitdem ein Leidensweg und führt direkt in den Tod. Auferstehung, Himmelfahrt und Vaternähe sind die vergeblichen Wunschträume resignierter Männerphantasien.

… denen leider die halbe Welt aufgesessen ist.

Zum Artikel aufs Bild klicken | Photo: Evelin Frerk

LutherJahr und Evangelischer Kirchentag

Prächtige Aktion von der Giordano-Bruno-Stiftung zum laufenden Kirchentag: Der Nackte Luther

+ PDF on Luthers Hatespeech

Anti-Glaubensbekenntnis eines Männerforschers

„Ich glaube nicht an Gott, den Vater, nicht an den Allmächtigen, nicht an den Schöpfer des Himmels und der Erde, und nicht an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel. Nope, I don’t think so.

Er sitzt weder zur Rechten Gottes, des Vaters, noch wird er wiederkommen von dort zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube auch nicht an den Heiligen Geist, nicht an die heilige, christliche Kirche oder deren Gemeinschaft der Heiligen, nicht an die Vergebung der Sünden, nicht an die Auferstehung der Toten und schon gar nicht an das ewige Leben. A(ll)men(’s self-deceptions).

Gilt natürlich für alle Religionen und Glaubensrichtungen. Das einzige, wovon ich zutiefst überzeugt bin, ist die Freiheit der Wissenschaft, der Forschung und der Lehre.“

Christoph May

[huge_it_videogallery id=“2″]


Ryan Gosling Memes Make Men More Feminist
Weinstein Effect
Du darfst mich nicht anfassen! Männlichkeit in Tomb Raider (2018)
DadBags · Not am Mann · DeadLine AMSA 2018 · The Face Of Gaming · FroschMännchen · Männlichkeit und Flucht
Sarah Silverman On Penises
Kerls! Eine Safari durch die männliche Psyche | Von Angelika Hager
Graffiti, Google und Gott: Vortrag von Christoph May zur Eröffnung des Graffiti-Archivs in Halle
Kostümprobe 2014: Karl Stefanovic trägt ein Jahr lang den selben Anzug
Das Ende der Männer: und der Aufstieg der Frauen | Hanna Rosin

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit