Kritische Männerforschung beim Wilde Möhre Festival 2017

Kritische Männerforschung beim ‚Wilde Möhre Festival 2017‘

Vortrag über Lust und Leid radikalisierter Männlichkeit

Wer im August auf die Möhre fährt und neben Koletzki, Balboa und Garoni Lust auf ‚Action Terror und Gewalt‘ hat, kommt zu den Vorträgen in der WissenschaftsHütte rübergezappelt. Und wer noch Tickets braucht, darf nicht zögern, wie ich höre. Vielen Dank an Jessi und die Möhren!! Ich freu mich sehr über Eure Einladung!

Action Terror Gewalt

Vortrag über Lust und Leid radikalisierter Männlichkeit

70 BILDER | 1 STUNDE | DISKUSSION

[huge_it_videogallery id=“1″]

Weshalb sind Gewaltexzesse für Männer so faszinierend? Am Beispiel von ‚Mad Max: Fury Road‘ (2015) zeige ich, warum Action, Terror und Radikalität auf viele Männer eine nahezu kathartische Wirkung haben.

Der oscarprämierte Film setzt Leid und Lust männlicher Radikalisierung vielschichtig in Szene. Zugleich ist er eine bildgewaltige Parabel auf die Krise der Männlichkeit.

Wo?

In der Wissenschaftshütte

In der Wissenschaftshütte erwartet euch ein breites Themenspektrum von Philosophie und Psychologie über Gesellschaft und Kultur bis hin zu Naturwissenschaften und Technik. Unsere Expert*innen eröffnen nicht nur spannende theoretische Perspektiven, sondern auch Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen. Freut euch auf abwechslungsreiche Vorträge und Workshops, in denen wir gemeinsam nachdenken, diskutieren, experimentieren und tüfteln.

Wilde Möhre 2016

Aftermovie

[huge_it_videogallery id=“22″]


Stephen Colbert White-Mansplains Beyonces Lemonade
Do Not Drink The Toxic Masculinity | By Francesca Fiorentini
Dunkle Materie, AstroSperma, PornoPsychologie
Toxische Männlichkeit: Das gefährliche Schweigen der Männer | Der Standard
Trumpformation
Graffiti – Von Männern und Mauern | Von Christoph May
Das Simpsons-Gen
Nicht Schwul: Sex Unter Heterosexuellen Männern | Von Jane Ward
Lara Rutherford-Morrison on Mansplaining
Die Krise der Männlichkeit geht gerade erst los | Der Freitag

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit