Kostümprobe 2014: Karl Stefanovic trägt ein Jahr lang den selben Anzug

„Der Moderator des australischen Fernsehsenders Nine Network, Karl Stefanovic, erfuhr im Jahr 2014 gobale Aufmerksamkeit.

Er hatte in der von ihm moderierten Sendung ‚Today‘ ein Jahr lang tagtäglich den gleichen Anzug getragen und dafür nach eigener Aussage keinerlei Reaktionen welcher Art auch immer erhalten.

Im November des jahres ist er damit an die Öffentlichkeit gegangen, um auf den alltäglichen Sexismus der Medienwelt und der Gesellschaft aufmerksam zu machen.

Frauen, so lautete sein Argument, könnten es sich nicht leisten, ihre modische Präsenz derartig zu vernachlässigen, ohne den beständigen Kommentaren und Gehässigkeiten einer sexistischen Öffentlichkeit ausgesetzt zu sein.

Das gleiche Kostüm auch nur an zwei aufeinanderfolgenden Tagen getragen, hätte jeder Frau negative Kommentare nicht nur in den Sozialen Medien eingebracht.“

Aus dem Vorwort der Herausgeber_innen von Minimale Männlichkeiten (Nora Weinelt)


Männer. Erfindet. Euch. Neu. / Björn Süfke
Miranda July über Männer in der Kunst
Bro-Kanon | News November 2017
Harvey Weinstein: Chronik eines Skandals | Jordan Hill
Männer versenken | News Februar 2018
Körperpanzer und Kreatur | Radio Corax
Feindbild Frau | Rolf Pohl
Kurze Interviews Mit Fiesen Männern · David Foster Wallace
Graffiti – Gefühle und Gewühle | Von Christoph May
Top 3 Moments In Male Fragility | By Francesca Fiorentini

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit