Kostümprobe 2014: Karl Stefanovic trägt ein Jahr lang den selben Anzug

„Der Moderator des australischen Fernsehsenders Nine Network, Karl Stefanovic, erfuhr im Jahr 2014 gobale Aufmerksamkeit.

Er hatte in der von ihm moderierten Sendung ‚Today‘ ein Jahr lang tagtäglich den gleichen Anzug getragen und dafür nach eigener Aussage keinerlei Reaktionen welcher Art auch immer erhalten.

Im November des jahres ist er damit an die Öffentlichkeit gegangen, um auf den alltäglichen Sexismus der Medienwelt und der Gesellschaft aufmerksam zu machen.

Frauen, so lautete sein Argument, könnten es sich nicht leisten, ihre modische Präsenz derartig zu vernachlässigen, ohne den beständigen Kommentaren und Gehässigkeiten einer sexistischen Öffentlichkeit ausgesetzt zu sein.

Das gleiche Kostüm auch nur an zwei aufeinanderfolgenden Tagen getragen, hätte jeder Frau negative Kommentare nicht nur in den Sozialen Medien eingebracht.“

Aus dem Vorwort der Herausgeber_innen von Minimale Männlichkeiten (Nora Weinelt)


Graffiti – Gefühle und Gewühle | Von Christoph May
The Case Against The Jedi | Pop Culture Detective
Man Who Has It All: A Patronizing Parody Of SelfHelp Books For Women | Skyhorse Pub
Der neue Mann: Total von der Rolle? | Podcast von RadioWissen auf Bayern 2
Wenn Männer mir die Welt erklären / Rebecca Solnit
DadBags | News September 2017
We Shed Some Tears Of Love Now | News May 2018
Der weisse Mann / Luca Di Blasi
Männlich, ostdeutsch, abgehängt
Wenn ich meine Frau mal ein bisschen gestreichelt habe | Joachim Kaiser, MusikKritiker

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.