Das unmoralische Geschlecht / Christoph Kucklick

christoph kucklick

Christoph Kucklick

Das unmoralische Geschlecht (PDF)

Hinter der Gender-Debatte steht die Überzeugung: In der Moderne inszeniert sich der Mann als rationales Alphatier, die Frau gilt als seine andere: als emotional und minderwertig. Diesen Mythos dekonstruiert Christoph Kucklick mit einem systemtheoretischen close reading kanonischer Texte zum Geschlechterverhältnis aus der Zeit um 1800.

Er bringt eine ganz andere Redeordnung ans Licht: die negative Andrologie, in der der Mann als abschreckendes Produkt der Modernisierung erscheint: als gewalttätig, unmoralisch und triebgesteuert. Sogar Fichtes Deduktion der Ehe – bislang gelesen als Manifest des Machismo – kann so neu verstanden werden: als Anleitung zur Zivilisierung der »bösen Männer«.

kucklick unmoralisches geschlecht back cover small


Man Who Has It All | News June 2018
Women Killer in Grand Theft Auto
The Frozen Part Of Me Was Running My Life | Dolph Lundgren
#MyJobShouldNotIncludeAbuse | News October 2017
Graffiti – Gefühle und Gewühle | Von Christoph May
Top 10 Manly Tear Moments in Movies
Wo Frauen noch vor Männern niederknien
Men Are Still Good III.
Kabeljau Talk | Late Night Show mit Paul Brodowsky, Dr. Hildegard Wiegel und Christoph May
Adieu, weißer Mann!

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit