Wenn Männer mir die Welt erklären / Rebecca Solnit

rebecca solnit

Rebecca Solnit

Ein Mann, der mit seinem Wissen prahlt, in der Annahme, dass seine Gesprächspartnerin ohnehin keine Ahnung hat – jede Frau hat diese Situation schon einmal erlebt.

Men Explain Things to Me – Facts Didn’t Get in Their Way

Rebecca Solnit untersucht dieses Phänomen und weitere Mechanismen von Sexismus. Sie deckt Missstände auf, die meist gar nicht als solche erkannt werden, weil Übergriffe auf Frauen akzeptiert sind, als normal gelten.

Dabei befasst sich die Autorin mit der Kernfamilie als Institution genauso wie mit Gewalt gegen Frauen, französischen Sex-Skandalen, Virginia Woolf oder postkolonialen Machtverhältnissen.

Leidenschaftlich, präzise und mit einem radikal neuen Blick zeigt Rebecca Solnit auf, was längst noch nicht selbstverständlich ist: Für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern gilt es, die Stimme zu erheben.


Vortrag von Christoph May | Wilde Möhre 2017
Minimale Männlichkeit / Nora Weinelt
Back In The Days In The Dome: ManDMA 1997
Dear Santa, Yeah, I Was Naughty This Year.
The Dirtbag Left: Drecksäcke aller Länder!
Women Killer in Grand Theft Auto
DeutschHoden · Über die massive Männlichkeit des Bohemian NaziProlls
Brotopia: Breaking Up The Boys Club Of Silicon Valley | By Emily Chang
Maybe All Cocks Are At The End | Game Of Thrones 7.7
Jordan Peterson · A mens rights activist edited The Last Jedi to remove the women · Laurie Penny: We are

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit