Wenn Männer mir die Welt erklären / Rebecca Solnit

rebecca solnit

Rebecca Solnit

Ein Mann, der mit seinem Wissen prahlt, in der Annahme, dass seine Gesprächspartnerin ohnehin keine Ahnung hat – jede Frau hat diese Situation schon einmal erlebt.

Men Explain Things to Me – Facts Didn’t Get in Their Way

Rebecca Solnit untersucht dieses Phänomen und weitere Mechanismen von Sexismus. Sie deckt Missstände auf, die meist gar nicht als solche erkannt werden, weil Übergriffe auf Frauen akzeptiert sind, als normal gelten.

Dabei befasst sich die Autorin mit der Kernfamilie als Institution genauso wie mit Gewalt gegen Frauen, französischen Sex-Skandalen, Virginia Woolf oder postkolonialen Machtverhältnissen.

Leidenschaftlich, präzise und mit einem radikal neuen Blick zeigt Rebecca Solnit auf, was längst noch nicht selbstverständlich ist: Für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern gilt es, die Stimme zu erheben.


#MyJobShouldNotIncludeAbuse | News October 2017
Graffiti on Boys Kalender 2017
Von Travolta über Acrush bis Gabalier: Männlichkeiten und ihre Klischees in Musik und Theater | Tolle Tagung in Graz
Minimale Männlichkeit / Nora Weinelt
Der bloggende Männerforscher | KrautReporter
DiskursAtlas Antifeminismus: Wiki über antifeministische Narrative und Netzwerke
Vielleicht sind wir nur Relikte: Männlichkeit in Shape of Water (2018)
Podcast: Was ist Männerforschung? | Universität Zürich
Die Auflösung des Körperpanzers in Prometheus
Kerls! Eine Safari durch die männliche Psyche | Von Angelika Hager

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit