Männer. Erfindet. Euch. Neu. / Björn Süfke

björn süfke

Björn Süfke

Männer. Erfindet. Euch. Neu. (PDF)

Was gestern noch als männlich galt, ist heute verpönt – und auch wieder nicht. Der Mann von heute soll gefühlvoll sein, aber kein Weichei. Ein 24 Stunden-Papa, aber bitte auch beruflich ein Überflieger. Kein Wunder, dass Mann sich verwirrt fragt, wo’s nun langgeht. Björn Süfke, Männertherapeut und Autor des Bestsellers »Männerseelen«, zeigt, was das traditionelle Verständnis von Männlichkeit in der Familie und in der Gesellschaft angerichtet hat. Er fordert die Männer auf, sich zu bewegen – und die Frauen, dies auch wirklich zuzulassen. Denn dann werden wir alle profitieren: durch eine Partner- und Elternschaft auf Augenhöhe und eine gleichberechtigte Gesellschaft.


Extreme Masculinities #1 | Journal Of Extreme Anthropology
Who Is Who in No More Bullshit: Das Handbuch gegen sexistische Stammtischweisheiten | Sorority
Every Minute Alone | WhoMadeWho
Wonder Woman ist eine Männerphantasie
Söhnlein Brillant: Die fantastischen VideoEssays von Jonathan McIntosh
Feindbild Frau | Rolf Pohl
System der Demütigung: MännerBünde und Sexismus an Kunsthochschulen und Schreibschulen
Man Enough | Episode 1
Kurze Interviews Mit Fiesen Männern · David Foster Wallace
Why Not Kick Balls? | News September 2017

Men’s Studies

gender, gender studies, hegemoniale männlichkeit, kritische männerforschung, masculinity studies, male studies, männerforschung, men’s studies, mensstudies, toxic masculinity, traditionelle männlichkeit

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.